Einzeltherapie

Wer hat eigentlich zu all seinen Geschwistern ein unkompliziertes und wohltuendes Verhältnis? Nicht selten belastet uns die Beziehung zu einem Geschwisterteil und raubt uns Energie, Leichtigkeit und Nerven. Manchmal ist auch die Beziehung zu allen Geschwistern getrübt, gestört oder sogar abgebrochen.

Dieser Workshop ist gedacht für all jene, die sich mit der Beziehung zu ihren Geschwistern auseinandersetzen wollen.

Das Besondere an diesem Workshop ist, dass wir uns mit bildnerischen Methoden diesem Thema nähern wollen. Künstlerische Fertigkeiten und Vorerfahrungen sind nicht nötig. Die Idee dahinter ist die, dass wir durch ganz einfaches bildnerisches und plastisches Gestalten neue Einsichten über uns und unsere Beziehungen erhalten können. Unsere Hände teilen uns gewissermaßen Gefühle und Erkenntnisse mit, die allein durch Denken und Sprechen nicht unser Bewusstsein erreichen können.

Sich von den inneren Bildern berühren lassen, einen anderen Blickwinkel einnehmen, sich selbst ein/e gute/r Schwester/Bruder sein und Mut, die schwierige Beziehung so mitzugestalten, dass man dahinter stehen und sich mit seiner gegenwärtigen Geschwisterbeziehung befrieden kann.

Hilfreich ist auch das Erleben der Kraft und der Unterstützung der Gruppe.

Mutig sein, es wagen und sich von sich selbst überraschen lassen!

Samstag, 30.11. 2019 von 10-17 Uhr mit Mittagspause

Ort: Atelier in der Heddernheimer Landstraße 149

Frankfurt Heddernheim

Kosten: 70.- Material inklusiv

550-2.jpg